cura homiletica - Coaching für Predigerinnen und Prediger

Wir nennen unser Predigtcoaching cura homiletica. Das lateinische Wort enthält Aspekte von Pflege, Sorge und Zuwendung. Mit dieser Grundhaltung begleiten wir Predigerinnen und Prediger auf dem Weg zu ihrer eigenen, glaubwürdigen und wirksamen Predigtsprache und einem authentischen, überzeugenden Predigtauftritt. Wir verstehen die cura homiletica als Prozess, der – wie vergleichbare Coachingprozesse – eine zeitlich begrenzte, methodengeleitete und individuelle Beratung zur Erreichung beruflicher Ziele darstellt.
Als Predigtcoaches haben wir vor allem eine Wahrnehmungs- und Feedbackfunktion, die Predigerinnen und Predigern helfen kann, ihre eigenen Stärken zu stärken (und dementsprechend auch Schwächen zu schwächen).

Wir bieten die cura homiletica für Kleingruppen und Pfarrkonvente an.

Dank starker Nachfrage bieten wir die modularisierte Weiterbildung zum Predigtcoach cura homiletica² erneut an. Sie vermittelt in enger Verknüpfung zwischen der Reflexion der eigenen Predigtpraxis und dem Erlernen des Coachings anderer Prediger/innen die Methoden und Inhalte der cura.

Für Einzelcoachings verweisen wir gern auf die Predigtcoaches, die an unserem Lehrgang teilgenommen haben.