Alle Veranstaltungen:

Drei Minuten Ewigkeit - Homiletik des Grußworts

31. Mai 2018 - 01. Juni 2018
Wittenberg, Luther-Hotel
Grußworte seien eine moderne Form der Christenverfolgung, heißt es. Gerade Menschen, die in leitender Funktion in der Kirche tätig sind, kennen die vielfältigen Herausforderungen, die mit dem Hören und mehr noch mit dem Halten eines Grußworts verbunden sind. In diesem eintägigen Seminar werden wir die Chancen und Grenzen der kleinen Redeform „Grußwort“ ausloten. Rhetorische Grundlagen und kreative Zugänge zur Aufgabe, ein Grußwort zu sprechen, stehen ebenso auf dem Programm wie ein persönliches Feedback auf Sprache und Auftritt. So wird an der kleinen Form des Grußworts und an den individuellen rhetorischen Stärken gearbeitet. Denn die drei  Minuten eines Grußworts können gefühlt eine Ewigkeit dauern – oder aber zu unvergesslichen Redeereignissen werden.

 
Leitung:
Kathrin Oxen, Wittenberg
Dr. Dietrich Sagert, Wittenberg
 
Anmeldung/Zielgruppe: Eingeladen sind Pfarrerinnen und Pfarrer aus allen Landeskirchen der EKD, die in der mittleren Leitungsebene oder in anderen Leitungsfunktionen in Kirche und Diakonie tätig sind. Kosten entstehen nur für die Übernachtung (ca. 80 €). Eine individuelle Verlängerung des Aufenthaltes in Wittenberg oder eine frühere Anreise sind möglich. Die Teilnehmerzahl ist auf 12 begrenzt.



 

Anmeldung

Bitte füllen Sie alle Felder mit „*“ aus.