Veröffentlichungen des Zentrums für Qualitätsentwicklung im Gottesdienst

Im Jahr 2006 hat die EKD mit dem Impulspapier „Kirche der Freiheit“ einen Reformprozess angestoßen. Im Rahmen dieses Prozesses wurden mehrere Reformzentren eingerichtet, darunter das Zentrum für evangelische Predigtkultur (Wittenberg) und das Zentrum für Qualitätsentwicklung im Gottesdienst (Hildesheim), die seit August 2018 zum Zentrum für evangelische Gottesdienst- und Predigtkultur (Wittenberg) fusioniert sind.
 
Aufgabe des Hildesheimer Zentrums war es, der Frage nachzugehen, wie der evangelische Gottesdienst einer Qualitätsbeurteilung unterzogen werden kann, so dass verantwortliche Gremien und Personen damit begründete liturgische Entscheidungen fällen können. 
 
Im Lauf der Jahre hat das Zentrum für Qualitätsentwicklung im Gottesdienst die Ergebnisse seiner Arbeit in einer Reihe von Schriften publiziert. Ein Teil dieser Schriften ist in der Evangelischen Verlagsanstalt Leipzig in der Reihe „Kirche im Aufbruch“ erschienen, einige kleinere Schriften sind im Eigenverlag veröffentlicht worden. Diese kleineren Schriften können hier heruntergeladen werden.
 

 

 

Feedback zum Gottesdienst.

Hilfreich Rückmeldung geben zum Gottesdienst



Gottesdienst wirkt!
Wirkfelder des Gottesdienstes erkunden und gestalten



Öffentliche Trauerfeiern für Menschen unterschiedlicher Religionszugehörigkeit




Taufentscheidung erkunden und verstehen