Alle Veranstaltungen:

Carte blanche für Anathea Portier-Young Online

18. Juni 2021 - 19. Juni 2021
Online-Veranstaltung
Unter dem Titel Carte blanche lädt das Zentrum für evangelische Gottesdienst- und Predigtkultur einmal jährlich international bedeutende Homiletiker*innen zu einem Thema ihrer Wahl ein. In den vergangenen Jahren haben wir Charles Campbell, Dawn Ottoni-Wilhelm, Frank A. Thomas, Marlene Ringgaard Lorensen, Carina Sundberg, Heidi Neumark und Nadia Bolz-Weber erlebt und von ihnen gelernt. Anathea Portier-Young aus Durham/USA konnte ihre Carte blanche 2020 nicht ausspielen. Wir freuen uns darauf, dass sie in diesem Jahr zu Gast sein wird. Sie wird über Prophetie als körperliches Geschehen sprechen – von leiblichem Erfahren, Handeln und Wahrnehmen geprägt. Prof. Portier-Young ist Alttestamentlerin, die sich zugleich als Homiletikerin und Predigerin in der Chapel der Duke-University einen Namen gemacht hat. Ihre Impulse für die Carte blanche entwickelt sie also auf der Grenze zwischen alttestamentlichem Fach- und homiletischem Praxisbezug. An ihren Vortrag am Freitag in der Zeit von 18-20 Uhr schließen Workshops am Samstag 15-19 Uhr an.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Pastoralkolleg der Nordkirche, Ratzeburg

Den Flyer für die Online Veranstaltung können sie hier anschauen.

Anmeldung nur für Vortrag hier möglich.

Anmeldung für Vortrag und Workshop hier möglich.



 
Eine Teilnahme nur am Vortrag (Freitagabend) ist möglich. Die Tagung ist kostenfrei.


Hier können Sie das Programm als PDF abrufen. Oder hier per E-Mail bestellen.

          Eine Ideen-Plattform