Alle Veranstaltungen:

Kasualtheologisches Fachgespräch Thomas Klie: „Kasualtheorie“

13. März 2020 - 14. März 2020
Wittenberg
Die Praxis der Kasualien ist in Bewegung: Die klassischen Kasualien werden nach wie vor gefeiert – hier traditionell, dort in neuen Formen. Immer wichtiger wird hierbei das Motiv des Erinnerns – auch und gerade in eigenen Erinnerungskasualien. Zugleich machen Gemeinden Erfahrungen mit neuen Formaten, wie Einschulung / Schulentlassung, Benediktionen / Einweihungen, Valentins- und Segnungsgottesdiensten. Und parallel dazu nehmen auch die Sonntagsgottesdienste mehr und mehr kasuelle Züge an.

Thomas Klie, seit vielen Jahren gründlich mit dem Thema Kasualien beschäftigt, wird im Frühjahr 2020 seine bereits angekündigte „Kasualtheorie“ veröffentlichen, in der er das kasuelle Feld theoretisch neu vermisst. Der Akzent liegt dabei auf der radikalen
Verzeitlichung, der offenen Adressierung und dem Dienstleistungscharakter des kasuellen Handelns.

Ziel des kasualtheologischen Fachgesprächs ist es, diesen Entwurf genauer kennenzulernen und über ihn in ein Gespräch zu kommen, das Brücken schlägt zwischen akademischer Theologie, kirchlicher Aus- und Fortbildung und gemeindlicher Praxis.

Leitung:
Jan Mathis

Referent:
Prof. Dr. Thomas Klie
Eingeladen sind alle, die an dem Thema Kasualien interessiert sind. Die Kosten betragen 150 € inklusive Übernachtung und Verpflegung. Bitte melden Sie sich bis zum 15. Januar 2020 in unserem Sekretariat an.

Anmeldung

Bitte füllen Sie alle Felder mit „*“ aus.


Hier können Sie das Programm als PDF abrufen.